Sept 25  20 UHR

 

Mit Namena Lala kommt eine fantastische Sängerin nach Nürnberg, die mit ihrer Stimme in sphärische Klangwelten entführt: Natalia Orkisz alias Namena Lala benutzt ihre Stimme und einen BOSS RC505 Looper, um alle Klangschichten ihrer Songs – von Bass und Schlagzeug über Samples, Akkorde und Chöre bis hin zum charismatischen Leadgesang selbst zu erzeugen und aufwendig übereinander zu legen. Ihre Songs erreichen dadurch eine unglaubliche emotionale und klangliche Fülle. Die vielen Facetten ihrer brillanten Stimme vereinen sich durch die Loop-Technik zu einem Chor und ziehen ihr Publikum augenblicklich in ihren Bann. Die Texte ihrer melancholisch angehauchten Songs erzählen von der Entdeckung des eigenen Ichs, aber auch von Sehnsucht in verschiedenen Formen.

Namena Lala hat seit der Gründung ihrer Musikprojekts 2018, unter anderem Konzerte in Riga, Sopot, Lublin und in ihrer Heimatstadt Krakau gespielt.

Darüber hinaus hat sie an vielen wichtigen Musikfestivals sehr erfolgreich teilgenommen und u.a. beim 41. Przegląd Piosenki Aktorskiej (2021) zusammen mit Dominika Feiglewicz den Preis der Journalisten und den ZAIKS-Preis für die beste Interpretation eines polnischen Liedes gewonnen.

 

https://www.facebook.com/NamenaLalaMusic

Veranstaltungsort:

HEILIG-GEIST-SAAL, Hans-Sachs-Platz 2, 90403 NÜRNBERG

EINTRITT 8 EURO

TICKETS nur an der Abendkasse erhältlich. Reservierungen unter kontakt@krakauer-haus.de möglich.

VERANSTALTER: KULTURZENTRUM IM KRAKAUER HAUS

in Kooperation mit Amt für Internationale Beziehungen

KRAKAUER (ZU) HAUS
Mit der Kamera bei Krakauer Künstlern.
Eine Reihe von Videointerviews hinter den Kulissen der Krakauer Kulturszene 2020-2021.

Part 4 – NAMENA LALA coming soon…